Skip to main content

Variiert


Pokemon Saufspiel | TV Trinkspiel

Kategorie:
Benötigte Utensilien: , ,
Spieleranzahl:
Spielhärte:

Das Pokemon Saufspiel zur Serie!

Pokemon Go ist in aller Munde! Sicherlich bist auch Du schon im Pokemon-Fieber und hast jede noch so dunkle Ecke in deiner Umgebung nach neuen Kreaturen abgesucht. Aber fuck – was machen, wenn es regnet? Hartgesottene Pokemontrainer lassen sich natürlich weder von Wind noch von Wetter abhalten. Aber vielleicht ist ja dein Akku leer. Gut, dass es für diesen Fall noch die gute alte Pokemon-Serie mit Ash, Rocko, Misty & Co. gibt. Weiterlesen →

Zipfelmützen saufen | TV Trinkspiel

Kategorie:
Benötigte Utensilien: , , ,
Spieleranzahl:
Spielhärte:

Advent, Advent, die Gurgel brennt. Na, willst Du dieses Jahr auch noch nicht so recht in Weihnachtsstimmung kommen? Kein Sorge! Um das zu ändern, haben wir ein süffiges Trinkspiel für dich parat. Beim Zipfelmützen saufen ist Stimmung garantiert. Und ja, mit Weihnachten hat es auch etwas am Hut. Womit wir auch direkt beim Kern des Trinkspiels angelangt wären.

Weiterlesen →

Schnurrbart Trinkspiel | TV Trinkspiel

Kategorie:
Benötigte Utensilien: , , , ,
Spieleranzahl:
Spielhärte:

Du sitzt gemütlich mit deinen Freunden zusammen und ihr wollt euren Filme-Abend noch ein wenig aufpeppen? Nichts leichter als das! Das witzige Schnurrbart Trinkspiel ist so einfach wie genial. Alles was ihr dafür braucht sind ein paar Schnaps- oder Biergläser, ausreichend Alkohol und einen Schnurrbart zum Aufkleben. Ihr seid bestens ausgestattet? Na, dann los!

Weiterlesen →

Filme Trinkspiel | Bond saufen, Majestät saufen, usw.

Kategorie:
Benötigte Utensilien: , , , ,
Spieleranzahl:
Spielhärte:

Ihr sitzt bei einem Kumpel oder bei dir Zuhause auf dem Sofa? Perfekt! Dann befindet ihr euch ja schon genau in der passenden Area für das feucht-fröhliche Filme Trinkspiel. Holt euch ein paar Flaschen Bier, ein paar Kurze, oder was auch immer ihr trinken wollt auf den Couchtisch, schaltet den TV an und macht es euch auf dem Sofa bequem.  Weiterlesen →

Weiten

Kategorie:
Benötigte Utensilien: , , ,
Spieleranzahl:
Spielhärte:

In der mitte des Tisch stellt man die Grammwaage auf. Auf die Waage kommt ein lehres Glas. Man stellt die Waage auf 0 ein. Der erste Spieler fängt an zu würfeln: (wie beim Meiern halt) er hat z.B. eine 2 und 5 das wären dann 52 Der nächste Spieler muss jetzt versuchen mit dem Alk(Am besten ein Likör oder Wein) die 52 genau zu treffen oder darunter zu liegen. Liegt er drüber muss er das Glas exen. liegt der jetzt z.B. bei 44g ist der nächste Spieler dran. Weiterlesen →

Zigarettenschachtel werfen

Kategorie:
Benötigte Utensilien:
Spieleranzahl:
Spielhärte:

Man sitzt in einem Kreis an einem Tisch, nacheinander wird eine Zigarettenschachtel geworfen (am besten wird eine bestimmte höhe festgelegt, wie hoch man werfen muss). Wichtig dabei ist, wie die Schachtel auf dem Tisch landet. Landet die Zigarettenschachtel nicht auf dem Tisch, muss je nach belieben ein kurzer bzw. ein Getränk geext werden. Weiterlesen →

Alk-Misch

Kategorie:
Benötigte Utensilien:
Spieleranzahl:
Spielhärte:

Dieses Spiel kann unter Umständen die Geschmacksnerven irritieren. Zur Vorbereitung des Spiels sucht man 5 verschiedene Getränke aus. Es können alkoholische oder auch nicht alkoholische Getränke sein wie zum Beispiel Cola, Bier,Jägermeister, Tequila, Whisky, Wodka oder Säfte. Was am besten gar nicht zu einander passt erhöht den Spielspass. Weiterlesen →

Anna – toll

Kategorie:
Benötigte Utensilien:
Spieleranzahl:
Spielhärte:

Das Kartenspiel Anna – toll ist grundsätzlich dem Kartenspiel Mau Mau gleich. Es können 3 bis 5 Spieler teilnehmen, dem entsprechend sollte die Anzahl der Karten angepasst werden. Es gelten die gleichen Regeln wie zum Beispiel Farbe auf Farbe oder Zahl auf Zahl, König auf König usw. Unterschiedlich sind die Bedeutungen und Aktionen der Karten. Die Regeln: Die 7: Bei der 7 muss der nächste Spieler 2 Karten ziehen, er kann aber auch eine weitere 7 drauflegen und dann müsste der nächste Spieler 4 Karten ziehen…usw. Die 8: Bei der 8 muss der nächste Spieler aussetzen und der übernächste Spieler ist an der Reihe. Die 9: Bei der 9 wird die Richtung gewechselt. Die 10: Jetzt wird es interessant… Bei der 10 müssen alle Mitspieler so schnell wie möglich ihre Hand auf die 10 legen. Der Mitspieler, dessen Hand ganz oben ist, muss einen trinken. Der Bube: Beim Buben darf man sich ganz normal eine Spielfarbe wünschen. Die Dame: Der „Leger“ der Karte muss beim legen sagen: „Schöne Maid“. Vergisst er das, muss er einen trinken. Der König: Der „Leger“ muss beim legen sagen: „Euer Majestät“ und die restlichen Mitspieler erwidern: „Der König“. Sollte der „Leger“ seinen Spruch vergessen oder hat einer der restlichen Mitspieler seinen Einsatz verpassen, muss derjenige einen trinken. Das Ass: Der „Leger“ des Asses muss beim legen sagen: „Anna – toll“ und die restlichen Spieler müssen immer abwechselnd erwidern: „Finde ich gut!“ bzw. „Finde ich schlecht!“. Sollte der „Leger“ seinen Spruch vergessen, einer der restlichen Spieler sein Einsatz verpassen oder sich mit „gut und schlecht“ vertun, muss derjenige einen trinken oder auch diejenigen, die mehrere Fehler machen. Soviel erst einmal zu der Bedeutung der Karten. Jetzt zu den Zusatzregeln: Es ist verboten, Fragen zu stellen! Sollte dennoch jemand blöd Fragen, darf er auch gleich einen trinken. Es ist verboten, zu fluchen! Sollte dennoch jemand sich nicht zügeln können, darf er gleich einen trinken. Falschaussagen sind verboten! Sollte jemand z.B. behaupten einer ist dran und der war gar nicht dran, muss der „Falschaussager“ einen trinken. Sollte z.B. einer fluchen, weil er einen trinken muss, darf er gleich noch einmal zulangen. Allerdings gelten diese Regeln nicht für Spieler, die schon alle ihre Karten abgelegt haben. Diese können die noch Spielenden soviel mit allem provozieren, wie sie wollen. Sie nehmen auch nicht mehr an den Kartenaktionen teil und können sich gemütlich zurücklehnen.